xpressQ bietet gerade in Innenstadt-Filialen und Geschäften mit hoher Kundenfrequenz die Möglichkeit, Wartezeiten deutlich zu verringern und dadurch die Kundenzufriedenheit nachhaltig zu steigern.

 

xpressQ managt bereits in der Grundversion eine einzelne Warteschlange und bis zu acht Kassen! Anders als simpleQ ist dieses System beliebig erweiterbar und bietet zusätzlich Schnittstellen zu Kassen-PC‘s, Statistik-Tools und Werbe-Displays (Digital Signage). xpressQ wird bevorzugt in Citylagen eingesetzt, wo (z.B. zur Lunchtime) innerhalb kürzester Zeit große Kundenmengen mit nur sehr wenigen Artikeln pro Einkauf bedient werden müssen.

 

Selbsterklärende Benutzersteuerung für die Kassenkraft

Selbsterklärende Benutzersteuerung für die Kassenkraft

Intergration von DigitalSignage zur verbesserten Kundenorientierung

Intergration von DigitalSignage zur verbesserten Kundenorientierung

xpressQ ist ideal mit inQmerchandising kombinierbar

xpressQ ist ideal mit inQmerchandising kombinierbar

 

Die Anforderungen an das Personal sind gering: Per Tastendruck signalisiert der Kassierer, dass er frei ist. Der jeweils vorne wartende Kunde wird durch ein akustisches und visuelles Signal zur nächsten freien Kasse geleitet.

Fazit: Der Kunde empfindet das System als sehr gerecht, weil es nur eine Schlange gibt, und die Wartezeit deutlich kürzer ist als in bisherigen Wartesituationen.

 
 

cucos_xpress_aldi_england

Die Vorteile auf einen Blick

» Kürzere Wartezeiten in der Kassenzone
» Sehr „gerechte“ Kundenabwicklung, da es nur eine Warteschlange gibt
» Grafische Auswertung der Kassenaktivitäten
» Datenschnittstelle zur Anbindung an den Kassen-PC
» Zusatzfunktionen wie z.B. Marktleiterruf
» Klein- und Mitnahmeartikel können optimal in der Wartezone präsentiert werden
» Gezielter Personaleinsatz

Cucos Retail Systems GmbH

Prinz-Georg-Strasse 7 40477 Düsseldorf
Standort Soest Detmolder Strasse 7 59494 Soest
Fon +49 29 21/66 05 27 - 0 Fax +49 29 21/66 05 27 - 24 E-Mail info@cucos.de